Aus der pädagogischen Arbeit

Es ist für uns von grundlegender Bedeutung, die natürliche Neugier der Kinder in Bezug auf ihre Umwelt anzuspornen und ihren Wissens- und Erfahrungsdrang zu fördern. Hierzu gehört, dass wir aufmerksam sind für die Fragen und Interessen der Kinder und sie durch situationsgerechte Anregungen in ihrem „Forschungsdrang“ bestärken.

Uns ist dabei das gleichwertige Nebeneinander von Fördern und Fordern wichtig. Das heißt, dass die Kinder bei der Umsetzung und der Erweiterung ihrer Interessen und Fähigkeiten von uns aktiv unterstützt werden. Gleichzeitig möchten wir sie auch ermutigen, Schwierigkeiten und Phasen der Anstrengung auf dem Weg zu einem Ziel zu überwinden, um durch die Freude über das „Geschaffte“ auch ihr Selbstbewusstsein zu stärken.

Den Kindern wird täglich ausreichend Zeit zum begleiteten Freispiel eingeräumt, in der sie die Räume des Kinderladens und die zur Verfügung stehenden Materialien ihren Ideen und Bedürfnissen gemäß nutzen können.

Bewegung im Freien und Ausflüge

Es liegt uns sehr daran, dass die Kinder ausreichend Gelegenheit zum Toben, Rennen und Klettern im Freien erhalten und die Natur mit allen Sinnen erleben können. Möglichkeiten zum Draußen-Spielen sind trotz des kleinen Außengelände durch die Nähe des Stadtwaldes „Eilenriede“ und durch verschiedene gut erreichbare Spielplätze gegeben. Fast täglich (mindestens dreimal wöchentlich) wird im Freien gespielt.

Um das Erkunden der kulturellen, städtischen Umwelt zu fördern, bieten sich Ausflüge an, beispielsweise das Einkaufen für das gemeinsame Frühstück, der Besuch bei den einzelnen Kindern zuhause oder in der Stadt­bücherei, Ausflüge in die Waldstation, ins Theater oder ein Besuch bei der Arbeitsstelle einzelner Eltern. Damit das „Programm“ nicht zu umfangreich wird, werden monatlich in der Regel nicht mehr als ein bis drei „Großaktionen“ durchgeführt.

Rhythmik und Sport

Die Beschäftigung mit Musik, Rhythmik und Tanz gehört zu den regelmäßigen Bestandteilen im Tages- und Wochenablauf. Besondere Gelegenheit bietet sich dazu beim Morgenkreis, bei dem Tanz- und Rhythmik-Spiele zu den festen Bestandteilen gehören.

Einmal wöchentlich geht die Kinderladengruppe in angemieteten Räumlichkeiten turnen. Dort können sich die Kinder an verschiedenen Turngeräten, bei Geschicklichkeits- und Konditionsspielen und bei alters­gerechten sportlichen Übungen austoben und ausprobieren.

Gesunde Ernährung

Grundsätzlich bemühen wir uns im Kinderladen um eine gesunde Ernährung mit viel frischem Obst und Gemüse und Vollwertprodukten. Für das Mittagessen wird täglich frisch gekocht (2x vegetarisch, 2x mit Fleisch, 1x mit Fisch pro Woche). Es wird ausschließlich Bio-Fleisch verwendet.